Am Sonntagabend befuhr eine 17-Jährige mit einem Mofaroller den Radweg parallel zur Bundesstraße  173 von Lichtenfels in Richtung Michelau. Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass die junge Dame mit 38 Stundenkilometern unterwegs war – zu schnell für ein solches Zweirad. Sie ist jedoch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Mofaroller und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und zur Polizei in Lichtenfels gebracht. Die Halterin des Fahrzeugs erhält eine Anzeige wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Führerschein.