Ein 25-Jähriger befuhr am Montagabend gegen 21.30 Uhr den Bürgermeister-Doktor-Hauptmann-Ring stadteinwärts und wurde in der Mainau einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Der Fahrer wurde daraufhin zur Blutentnahme ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Die Polizei stellte den Opel des Mannes verkehrssicher ab. Des Weiteren wurden Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der 25-Jährige wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen. pol