Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizei-Inspektion Lichtenfels in der Krappenrother Straße hielten Beamte am frühen Freitagmorgen einen 24-jährigen VW-Fahrer an. Dieser befand sich nach eigenen Angaben gerade auf dem Weg zur Arbeit. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Der junge Mann wurde daraufhin von der Polizei ins Klinikum Lichtenfels , zu einer Blutentnahme gebracht. Die Fahrzeugschlüssel wurden von der Polizei sichergestellt, um eine Weiterfahrt des jungen Mannes und dadurch eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu verhindern. Der 24-Jährige muss sich nun einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr stellen. pol