Bei einer Verkehrskontrolle am Montag um 16.45 Uhr hielten die Beamten auf der Bamberger Straße einen Lastwagen-Fahrer an. Hierbei konnten sie Alkoholgeruch wahrnehmen. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Dem 39-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Michelauer wird sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.