Zehn Meter Niederspannungskabel, die für eine Erdverlegung vorgesehen waren, wurden in der Nacht zum Freitag von einer Baustelle gestohlen . Die Unbekannten trennten zudem das Kabel an einer weiteren Stelle mit einer Flex und verursachten einen Schaden von 250 Euro. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 50 Euro.