Anhand der Kameraaufzeichnungen konnten Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters in der Bamberger Straße nachweisen, wie eine 25-Jährige Waren im Wert von rund vier Euro in ihre Tasche steckte und anschließend das Geschäft ohne Bezahlung verließ. Die Frau war dem Personal bereits bekannt und es besteht ein Hausverbot . Am Donnerstag betrat die 25-Jährige erneut das Geschäft. Nun wurde sie aufgehalten und der Polizei übergeben. Die Lichtenfelserin erwarten nun Anzeigen wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruchs . pol