Die Verkäuferin eines Drogeriemarktes in der Mainau in Lichtenfels beobachtete, wie ein 33-jähriger Ladendieb ein Parfüm im Wert von circa 50 Euro in seine Umhängetasche steckte. Er verließ den Kassenbereich, ohne die entsprechende Ware zu bezahlen, und wurde von der Verkäuferin angehalten. Im Anschluss wurde er der hinzugerufenen Polizeistreife übergeben. Da in der Umhängetasche auch ein griffbereites Messer gefunden wurde, muss sich der 33-Jährige nun wegen eines Diebstahls mit Waffen verantworten.