Grund zur Freude: Auch in diesem Jahr wird Nedal Al-Khatib, Chefarzt der Klinik für Psychologie, Psychotherapie und Psychosomatik am Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg , vom Magazin Focus-Gesundheit mehrfach empfohlen und ausgezeichnet.

Der 49-Jährige, der die zu den Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) gehörende Klinik seit August 2018 leitet, erhält die Empfehlungen im Landkreis Lichtenfels als Psychiater , Neurologe und Suchtmediziner und findet sich auch in der Liste der Top-Mediziner 2021 in der Juni-Ausgabe des Magazins, wie das Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg mitteilt.

Eine Reihe von Kriterien

Doch wie kommen diese Ehrungen zustande? Die Empfehlungen werden gemeinsam mit der Hamburger Stiftung Gesundheit auf der Basis von sämtlichen über einen Arzt öffentlich verfügbaren Informationen ausgesprochen. Dabei spielen unter anderem folgende Kriterien eine Rolle:

?  Kollegenempfehlungen

?  Facharzt- und Zusatzbezeichnungen

?  Patientenzufriedenheit

?  Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

?  Gutachtertätigkeit

?  zertifiziertes Qualitätsmanagement

Eine Hilfe für Patienten

Letztlich dienen diese Ärzte-Listen dazu, Patienten bei der Auswahl des für sie passenden Arztes zu unterstützen.

Al-Khatib, der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und ebenso Facharzt für Neurologie ist, der über die Zusatzbezeichnungen „Suchtmedizinische Grundversorgung“ und „Ärztliches Qualitätsmanagement“ verfügt und sich vielfach fortgebildet hat, freut sich über die erneuten Auszeichnungen: „Natürlich ist es ein schönes Gefühl , wenn man für seine Bemühungen von Patienten und Kollegen wertgeschätzt wird.“

„Wertschätzende Anerkennung“

Und Standortleiterin Eva Gill ergänzt: „Die erneute Auszeichnung unseres Chefarztes ist eine wunderbare und sehr wertschätzende Anerkennung, auf die wir in Kutzenberg auch ein bisschen stolz sind.“ red