Weiberfastnacht online - Musik und Gesang aus dem heimischen Wohnzimmer und das für einen guten Zweck: Die Aktion des Lichtenfelser Entertainers Christian Bauer am 11. Februar kam gut an, und sein Publikum spendete großzügig. Eine Spende in Höhe von 400 Euro überreichten der Alleinunterhalter und seine Lebensgefährtin Kathrin Roth kürzlich an Schwester Dorothea vom Konradshof Vierzehnheiligen . "Wir durften die Einrichtung bei einer anderen Veranstaltung kennenlernen und möchten die Arbeit dort gerne finanziell fördern", unterstreichen Christian Bauer und Kathrin Roth. Schwester Dorothea zeigte sich erfreut über den Obolus. Sie selbst stammt ursprünglich aus der Nähe von Mainz und ist seit 20 Jahren in der Einrichtung tätig: "Mir liegt der Karneval ein wenig im Blut und auch wir Schwestern haben in die Online-Weiberfastnacht von Christian Bauer reingeschaltet", sagte sie bei der Spendenübergabe. Der Konradshof unterstützt junge Menschen auf dem Weg in ein eigenständiges Leben. Aktuell leben acht Familien gemeinsam mit den Schwestern in der Einrichtung. Für die jungen Familien ist eine Freizeitaktivität bzw. ein kleiner Urlaub oder ein Ausflug wie zum Beispiel im vergangenen Jahr an den Chiemsee immer ein besonderes Highlight, wie Schwester Dorothea wissen lässt. red