Am Samstag, 23. Oktober, wird in Redwitz „Kalte Kerwa“ gefeiert. Ausrichter ist der Bürgerverein „Lebendiges Redwitz “, der zu einem Abend mit Livemusik in die Hanftsche Kulturscheune einlädt. Nach einem Jahr Pause lässt der Bürgerverein die Nachkirchweih wieder aufleben. Im Schatten der Pandemie wird es zwar nur ein abgespecktes Programm am Samstagabend geben, aber immerhin. Die Besucher erwartet ein gemütlicher Abend an runden Tischen bei Livemusik. Es spielt die Band „Taktlos“. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 18.30 Uhr. Es müssen die für Musikveranstaltungen geltenden Corona-Hygieneregeln eingehalten werden. Es gilt die 3G-plus-Regelung. red