Die nächste Sitzung des Grundstücks-, Umwelt- und Bauausschusses der Stadt Bad Staffelstein findet am Dienstag, 2. März, um 14 Uhr in der Adam-Riese-Halle statt. Folgende Bauanträge werden dabei behandelt:

Errichtung einer Ferienwohnung mit Garage in Schwabthal , Hausnummer 16;

Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garagengebäude in der Dientzenhoferstraße 10 in Grundfeld;

Neubau eines Einfamilienwohnhauses und Doppelgarage mit Geräteraum in Frauendorf;

Errichtung eines Anbaus an bestehendem Wohnhaus, Nutzungsänderung von Ferienwohnung in Privatwohnung mit separiertem Arbeitsbereich An der Lauter 8 in Horsdorf ;

Neubau einer Fahrzeughalle mit integrierter Hackschnitzelheizanlage in Uetzing (nähe Sulligasse);

Erweiterung eines bestehenden Ladengeschäftes um eine Kaffeerösterei mit entsprechender Abgasführung in der Bahnhofstraße 64 in Bad Staffelstein ;

Anbauten an Gebäude im Pilgerweg 8 in Wolfsdorf;

Nutzungsänderung zur Arbeitnehmerunterkunft im Anwesen Pferdsfelder Weg 26 in Bad Staffelstein ;

Umbau des DG und EG mit Nutzungsänderung zur Arbeitnehmerunterkunft in der St.-Veit-Straße 29 in Bad Staffelstein ;

Nutzungsänderung zur Arbeitnehmerunterkunft in der Angerstraße 30 in Bad Staffelstein ;

Nutzungsänderung zur Arbeitnehmerunterkunft im Anwesen Kaiser-Lothar-Straße 3 in Bad Staffelstein ; Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses mit Stellplätzen in der Angerstraße 20 in Bad Staffelstein ;

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses Zur Fuchsenmühle 1 in Horsdorf ; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage im Neubergweg 9 in Wiesen; Antrag auf Vorbescheid zum Neubau eines Einfamilienhauses in Uetzing (nähe Pfarrer-Krapf-Straße).

Weitere Tagesordnungspunkte sind: Bauvoranfrage über Errichtung einer landwirtschaftlichen Rundbogenhalle in Bad Staffelstein ; Antrag auf isolierte Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Auwaldsiedlung zur Errichtung einer Gartenhütte in der Rosenstraße 84 in Bad Staffelstein ; Tektur zum genehmigten Bauantrag auf Neubau eines Carport, Holzlagers, Freisitzes und Geräteraums in Frauendorf, Hausnummer 36. red