Am vergangenen Samstag fand in der Herz-Jesu- Kirche Schwürbitz als Vorabendmesse ein Dankamt für die goldene Hochzeit der Eheleute Manfred und Sonja Klemenz mit Pfarrer Diter Glaeser statt.

Für die musikalische Umrahmung sorgten Angela Thiem an der Orgel und Melanie Fichtel mit Sologesang. Kurz vor dem Schlusssegen dankten Pfarrer Diter Glaeser und die Kirchenverantwortlichen der Familie Klemenz, wobei besonders „Hausmeister“ Manfred Klemenz Dank und Anerkennung für besondere Verdienste in der Pfarrei Herz-Jesu Schwürbitz erfuhr. Dank galt aber auch Ehefrau Sonja für das Verständnis, oft auf ihren Mann verzichten zu müssen. Besonders aber wurden die vielfältigen Arbeiten von Manfred Klemenz rund um das Pfarrzentrum, im Kindergarten und im Pfarrgarten sowie in der Herz-Jesu-Kirche gewürdigt.

Manfred Klemenz sei unermüdlich tätig, ob es nun um die Kirchturmsäuberung gehe oder bei verschiedenen Arbeitseinsätzen während der Kirchensanierung oder auch die Anlagen rund um die Kirche , sagte Pfarrer Diter Glaeser. Das könne sich alles sehen lassen und verweise auf die Handschrift von Manfred Klemenz, der auch Arbeitseinsätze mit weiteren freiwilligen Helfern immer gut organisiere. Darüber hinaus sei er auch im Pfarrgemeinderat tätig, wo man immer wieder fachmännische Tipps von ihm bekomme. Deshalb wurde ihm ein herzliches „Vergelt’s Gott !“ ausgesprochen.

Pfarrer Diter Glaeser überreichte mit Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Horst Habermann sowie Angelika Peters von der Kirchenverwaltung Präsente. Horst Habermann