Dem Rekultivierungsplan zum Kiesabbau bei Trieb zwischen Bahnlinie und Main stimmte der Gemeinderat zu. Ursprünglich sollte die Wasserfläche bis auf etwa 15 Meter an die Gemarkungsgrenze Schwürbitz heranreichen. Jetzt wurde doch mehr wieder aufgefüllt, so dass der Abstand etwa 60 Meter beträgt. Das Abbaugebiet liegt nicht auf Michelauer Flächen. red