Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment sucht ab September Gastfamilien für 30 internationale Schülerinnen und Schüler, die für fünf bis zehn Monate einen Schüleraustausch in Deutschland machen möchten.

Seit 90 Jahren setzt sich der Verein dafür ein, Verbindungen zwischen Menschen verschiedener Kulturen herzustellen und trägt so dazu bei, dass Vorurteile abgebaut werden und gegenseitiges Verständnis gefördert wird.

Interkultureller Austausch

„Besonders in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen ist es wichtiger denn je, interkulturellen Austausch zu fördern“, betont Experiment-Geschäftsführerin Bettina Wiedmann. „Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Gastkind eine echte Bereicherung sein kann. Wir würden uns daher freuen, wenn wir viele Menschen in Lichtenfels motivieren können, sich als Gastfamilie zu melden.“

Die Jugendlichen möchten in die deutsche Kultur und Sprache eintauchen und während ihrer Austauschzeit eine Schule in der Nähe ihres Wohnortes besuchen.

Das geht jedoch nur, wenn sie zeitnah eine Gastfamilie finden, die sie ab Anfang September aufnimmt.

Weltoffene Familien in Lichtenfels und Umgebung können sich bei Experiment melden, um an diesem interkulturellen Programm als Gastfamilie teilzunehmen.

Aus der ganzen Welt

Die Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren kommen unter anderem aus Italien, Brasilien, Ecuador, Mexiko, Tschechien und Thailand. Genauso unterschiedliche wie die Gäste können auch die Gastfamilien sein.

Ob Alleinerziehende oder Patchwork- Familie, ob Paare mit oder ohne Kinder, ob Großstadt oder Dorf – wichtig ist vor allem Spaß am kulturellen Austausch. Während des Aufenthalts werden die Familien von Experiment und einer Ansprechperson aus der Region begleitet.

Interessierte können sich direkt an die Austauschorganisation Experiment in Bonn wenden. Ansprechpartnerin ist Lena Weyers (Tel. 0228 95722-41, E-Mail weyers@experiment-ev.de). Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden, wo sich einige der Austauschschüler mit kurzen Videos vorstellen. red