Die Lichtenfelser aviantionscouts GmbH holte ihn sich 2019 in der Kategorie Handel für ihren innovativen Internet-Marktplatz für gebrauchte Flugzeugsitze, die wieder neu aufbereitet werden. Im Jahr 2021 loben die Träger des Exportpreises Bayern, das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, der Industrie- und Handelskammertag und die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern , in Zusammenarbeit mit Bayern International wieder einen „Exportpreis Bayern“ als „Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten“ aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung am Landratsamt Lichtenfels hin. Mit diesem Sonder-Exportpreis sollen gerade kleinere Unternehmen ausgezeichnet werden, die trotz aller Widrigkeiten erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv sind und deren Strategie sowie Mut , Ideen und Durchhaltevermögen zu besonderen internationalen Erfolgen in der Corona-Zeit geführt haben.

Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden sich im Internet unter www.exportpreis-bayern.de. Das Ausfüllen des Bewerbungsbogens nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli. red