Der Kreisverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) bietet am Samstag, 21. August, um 14 Uhr eine Führung durch Forchheim an. Treffpunkt ist an der Kaiserpfalz. Auf dem Rundgang durch die ehemalige Königsstadt werden historische Orte besucht wie zum Beispiel die Kaiserpfalz oder die St.-Martin-Kirche. Es geht um die 1200 Jahre alte Geschichte Forchheims und um Persönlichkeiten, die die Stadt geprägt haben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Danach ist ein gemeinsames Kaffeetrinken geplant. Eine Anmeldung ist beim KAB-Bildungswerk Bamberg, Telefon 0951/9169116, E-Mail kab-veranstaltungen@kab-bamberg.de, notwendig. red