Einziger Tagesordnungspunkt der für den heutigen Dienstag um 19 Uhr im Feuerwehrhaus Ebensfeld gesondert angesetzten Marktgemeinderatssitzung ist der Bebauungsplan „Gewerbegebiet Ebensfeld-Nord III“. Das vom Marktgemeinderat als nicht zulässig beschlossene „Bürgerbegehren 2 statt 4“ ist derzeit als Klage beim Verwaltungsgericht ansässig. Über die Klage ist noch nicht entschieden worden.

Für interessierte Zuhörer der Sitzung wird ausdrücklich auf die 2G-Regel und die FFP2-Maskenpflicht hingewiesen. red