Die erste Herrenmannschaft des Baur SV Burgkunstadt hat sich in der Landesliga 2 einen Heimerfolg zum Start in die Tennis-Saison gesichert. Das Damenteam knüpfte an seinen Erfolg der Vorwoche mit einem Sieg in Münchberg an. Die Herren 75 in der Landesliga 1 waren hingegen chancenlos.

Landesliga 1, Herren 75

Baur SV Burgkunstadt –

1. FC Nürnberg II 0:6

Kein Land sahen die Herren 75 bei ihrem Auftaktspiel gegen die Nürnberger. Erwin Fischer , Otto Kießling, Theodor Seiler und Heinz Thon waren ihren Gegnern sowohl im Einzel als auch im Doppel klar unterlegen und mussten alle Partien an die „Clubberer“ abgeben.

Ergebnisse: Fischer – Hecht 1:6, 2:6; Kießling – Böhm 1:6, 2:6; Seiler – Drapal 4:6, 6:7; Thon – Welzel 1:6, 0:6; Fischer/Seiler – Hecht/Böhm 4:6, 3:6; Kießling/Thon – Drapal/Welzl 2:6, 2:6

Landesliga 2, Herren

Baur SV Burgkunstadt –

TC Hof 6:3

Zum Auftakt in die Landesliga-Saison sicherten sich die Baur-Herren einen klaren Heimerfolg. In der ersten Runde hatte Kapitän Stefan Kornitzky mit der defensiven Spielweise seines Gegners zunächst zu kämpfen. Nach gewonnenem zweiten Satz fiel – wie auch bei Dorian Uhlein und Pascal Mennel – die Entscheidung im Match-Tiebreak. Hier holten sich Kornitzky und Uhlein, der von den Fehlern seines Gegners profitierte, den Sieg, während Mennel sich geschlagen geben musste. David Mrazek an Position 1, Kevin Monat und Julian Winter hatten in der zweiten Runde keine Probleme und stellten mit souveränen Siegen die 5:1-Führung nach den Einzeln her. Das Dreierdoppel mit Stefan Kornitzky/Julian Winter holte den sechsten Punkt überlegen. David Mrazek/Pascal Mennel unterlagen im Einserdoppel nach einem engen Match in zwei Sätzen. Kevin Monat/Dorian Uhlein mussten sich nach Problemen mit der Spielweise der Gegner geschlagen geben.

Ergebnisse: Mrazek – Miskovsky 6:4, 6:3; Kornitzky – Raithel 4:6, 6:2, 10:2; Monat – Wüst 6:2, 6:3, Uhlein – Novikov 4:6, 6:3, 10:1; Winter – Herrmann 6:0, 6:0; Mennel – Miklas 4:6, 6:2, 4:10; Mrazek/Mennel – Miskovsky/Voskanyan 6:7, 5:7; Monat/Uhlein – Raithel/Wüst 5:7, 2:6; Kornitzky/Winter – Novikov/Herrmann 6:1, 6:2

Nordliga 2, Damen

TC Münchberg –

Baur SV Burgkunstadt 7:2

Nach dem Auftakterfolg der Vorwoche konnten sich die Damen auch im zweiten Spiel einen klaren Sieg holen. Julia Wimmer an Position 1 erteite ihrer Gegnerin die Höchststrafe. Auch Lia Meindlschmidt, Annika Petterich und Lisa Frisch setzten sich in zwei Sätzen durch. Elisabeth Dinkel an Position 2 unterlag nach knappem Spiel in zwei Sätzen. Julia Fischer musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. In den Doppeln ließen die Baur SVlerinnen nichts mehr anbrennen. jufi Ergebnisse: Bergmann – Wimmer 0:6, 0:6; Bergmann N. – Dinkel 6:3, 6:4; Schmidt – Meindlschmidt 2:6, 2:6; Albrecht – Petterich 5:7, 3:6; Böhmer – Fischer 6:3, 3:6, 10:7; Ackermann – Frisch 2:6, 1:6; Bergmann N./Meister – Dinkel/Meindlschmidt 3:6, 3:6; Albrecht/Schmidt – Wimmer/Petterich 0:6, 1:6; Bähmer/Ackermann – Fischer/Frisch 4:6, 2:6

Weitere Ergebnisse des Baur SV

Nordliga 2, Knaben 15: TC Lerchenbühl BT – Baur SV 6:0 / Nordliga 1, Kleinfeld U9: Coburger Turnerschaft – Baur SV 11:10 / Nordliga 1, Mixed 18: TC Lichtenfels – Baur SV 2:4 / Nordliga 3, Bambini 12: TC WR Coburg III – Baur SV 6:0 / Nordliga 5, Herren: Baur SV III – TC Rothenkirchen 2:4