Der Inhaber eines Autohandels in der Bamberger Straße stellte am Mittwochnachmittag fest, dass zum wiederholten Mal zwei seiner angebotenen Gebrauchtfahrzeuge beschädigt worden waren. Bei einem Renault wurden der Kotflügel sowie der Scheinwerfer verkratzt und bei einem Suzuki Jimny verdellte der unbekannte Täter die linke Tür. Der angerichtete Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Anhand von Videoaufzeichnungen konnte er feststellen, dass sich gegen 16.30 Uhr ein Mann verdächtig auf dem Gelände umsah. Der vermeintliche Täter wird wie folgt beschrieben: rund 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.