Besonders Eltern von Kleinkindern kennen dieses Problem : Man hat eingekauft, überlegt, geplant, gekocht – und trotzdem gibt es wieder Ärger am Familientisch. Diplom-Ökotrophologin Marion Reich möchte „geplagten“ Müttern und Vätern am Freitag, 11. Juni, von 9 bis 10.30 Uhr praktische Tipps an die Hand geben, um Kindern gesundes Essen schmackhaft zu machen. Fragen wie „Wie funktioniert die Umstellung auf das Familienessen?“, „Was brauchen Kinder wirklich?“, „Wie gehe ich mit alltäglichen Ernährungsproblemen um?“, „Brauchen Kinder Kinderlebensmittel?“, „Wie groß sollen die Portionen für die Kinder sein?“ stehen neben Tipps für einen entspannten Umgang mit dem Thema Essen im Vordergrund der Veranstaltung. Alle Eltern , Großeltern von Kindern im Alter von etwa ein bis drei Jahren sind willkommen. Die kostenlose Veranstaltung findet als Online-Vortrag statt; Anmeldungen bis spätestens Dienstag, 8. Juni, unter Telefon 09574/652498 oder auf www.aelf-co.bayern.de/ernaehrung/familie. red