Die Außenstelle Bayreuth der Autobahn GmbH lässt den durch Ausbrüche und Risse geschädigten Fahrbahnbelag der A 73 im Bereich der Anschlussstelle Lichtenfels-Nord in Fahrtrichtung Nürnberg erneuern. Dafür wird der Einfahrtsast dieser Anschlussstelle am Montag, 10. Mai, von circa 11 bis 20 Uhr gesperrt. Betroffen von der Sperrung ist ausschließlich der Einfahrtsast in Richtung Nürnberg. Der Ausfahrtsast der Richtungsfahrbahn Nürnberg sowie die Ein- und Ausfahrt der Richtungsfahrbahn Coburg bleiben von dieser Maßnahme unberührt und stehen dem Straßenverkehr uneingeschränkt zur Verfügung.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die benachbarten Anschlussstellen auszuweichen und die Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Weitere aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter www.autobahn.de/nordbayern und auf www.bayerninfo.de. red