Ein Leichtverletzter und 7250 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der LIF 2 zwischen Lichtenfels und Kösten ereignete. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Opel in Richtung Kösten und geriet in einer Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem Audi zusammen, der durch den Aufprall in den Graben geschleudert wurde. Der Unfallverursacher selbst prallte gegen eine Leitplanke. Der 25-jährige Audi-Fahrer wurde leicht verletzt und ins Klinikum eingeliefert. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. pol