In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Polizeibeamte auf einen 23-Jährigen auf dem Schützenplatz aufmerksam, als der junge Mann dort Betäubungsmittel konsumierte. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten die Beamten mehrere Joints auffinden. Der 23-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.