„Unser Leben sei ein Fest.“ Dieses Lied sangen die Erstkommunionkinder zusammen mit ihren Eltern und Paten am Sonntag in der geschmückten Frauendorfer Pfarrkirche Sankt Aegidius. Zarah Gründel, Laura Lilie und Florian Schreiber gestalteten ihren Gottesdienst mit und erneuerten ihr Taufversprechen – Pfarrer i.R. Hans Hübner zelebrierte die Messe.

In seiner Predigt ging Hübner auf das Evangelium vom Weinstock und den Rebzweigen ein. „Dabei geht es um die Verbindung, denn Jesus ist der Weinstock und wir die Rebzweige. Nur wenn die Reben am Weinstock bleiben, können sie reifen und wachsen. Danach durften die jungen Christen zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. red