Einen Online-Fachtag zum Thema „Teilhabemöglichkeiten schaffen für Menschen mit Demenz“ bietet die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken am Mittwoch, 19. Mai, von 10 bis 14.30 Uhr an. Anmeldungen sind bis zum 14. Mai möglich.

Trotz ihrer Erkrankung möchten Menschen mit Demenz und deren Angehörige das gemeinsame Leben im gewohnten Umfeld gestalten und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Der Fachtag präsentiert Beispiele, wie gesellschaftliche Integration durch Teilhabe von Menschen mit Demenz gelingen kann. Zudem stellt sich eine Initiative vor, die Menschen untereinander vernetzt, um dadurch verstärkt für Demenzerkrankte und deren Angehörige Teilhabemöglichkeiten voranzubringen. Programmpunkte der Online-Veranstaltung sind unter anderem nach der Begrüßung um 10 Uhr ein Grußwort von Christine Schwendner vom Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, die Vorstellung der Fachstelle für Demenz und Pflege, ein Überblick über Fördermöglichkeiten zum Aufbau von Teilhabemöglichkeiten, die Vorstellung von „Kulturbegleitung“, der Betreuungsrikscha und der Demenzinitiative Bamberg sowie Beispiele der Teilhabe am Leben – gerade für Menschen mit Demenz.

Anmeldungen sind nur per E-Mail möglich (info@demenz-pflege-oberfranken.de). Nach Eingang wird eine Anmeldebestätigung versendet. Anmeldeschluss ist der 14. Mai. red