Seit einigen Tagen verfügt der Landkreis im Raum Alten- und Burgkunstadt über eine weitere Corona-Schnellteststelle, bei der man sich ohne großen Vorlauf und unkompliziert auf Covid-19 testen lassen kann.

Ermöglicht wird dieses kostenlose Angebot durch die Sozialstation Burgkunstadt unter der Federführung der Caritas . An drei Tagen in der Woche können sich Interessierte hier ohne vorherige Terminvergabe durch geschultes Personal der Sozialstation einem Schnelltest unterziehen und erhalten innerhalb von rund 20 Minuten das Testergebnis.

Jeden Donnerstag und Freitag kann man sich hierfür zwischen 17 und 19 Uhr bei der Sozialstation Burgkunstadt (Marktplatz 20) oder am Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr im Katholischen Pfarrheim in der Altenkunstadter Klosterstraße 12 einfinden.

In diesem Zusammenhang bedankte sich Thomas Geldner, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den Landkreis Lichtenfels, im Vorfeld bei der katholischen Pfarrei Altenkunstadt für das Überlassen der dortigen Räumlichkeiten. Je nach Andrang sind etwaige Wartezeiten mit einzuplanen. Ein gültiger Lichtbildausweis ist mitzubringen. Im Falle eines positiven Testergebnisses werden die Daten dem Gesundheitsamt übermittelt. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass es sich bei dem Schnelltest nicht um einen PCR-Test handelt. mts