Nach langer Wartezeit durch die Corona-Pandemie wurden am Wochenende wieder die Kreis-Einzelmeisterschaften der Kegler-Jugend ausgetragen. Die Jugendklassen sind auch die einzigen Altersklassen, für die in dieser Saison Einzelmeisterschaften ausgetragen werden. Für alle anderen wurden die Meisterschaften auf Kreis-, Bezirks-, bayerischer und nationaler Ebene abgesagt.

20 Jugendliche waren beim TSV Lahm aktiv, von denen sich elf für die oberfränkischen Meisterschaften am 7./8. Mai in Bamberg qualifiziert haben.

Bei der männlichen U18 setzte sich der favorisierte Colin Carl deutlich durch. In beiden Durchgängen erzielte der Burgkunstadter mit 526 und 514 Kegeln die Bestmarke. Den Vizetitel sicherte sich Tonio Stöckert, der 470 und 499 Kegel auf die Bahnen brachte. Die Bronzemedaille ging an Kevin Schobert (493/426) vom gastgebenden TSV Lahm.

Enger war die Entscheidung bei den U18-Mädchen. Emily Salewski vom TSV Lahm setzte sich mit Ergebnissen von 429 und 404 gegen Hanna Stächer (404/406) aus Bertelsdorf durch.

Das größte Starterfeld gab es bei den U14-Jungs. Hier sicherte sich Felix Kieser den Titel. Nach 418 Kegeln und Platz 2 im Vorlauf steigerte sich der Gestungshausener auf 457 Kegel und verwies Lukas Peter aus Neustadt, der Durchgänge von 444 und 422 auf die Bahnen brachte, auf Platz 2. Den Bronzerang belegte der Lahmer Leon Vondran (414/442).

Deutlich setzte sich bei den U14-Mädchen Emmely Popp vom TSV Lahm durch. Den Grundstein legte sie im Vorlauf mit 426 Kegeln , womit sie sich klar absetzte. Im Finale erreichte sie noch 397 Kegel. Es folgten Hanna Löffler (381/ 405) und Leni Knauer (376/400). ffa ERGEBNISSE U18 männlich (2 Starter bei Bezirksmeisterschaft): 1. Colin Carl (Burgkunstadt) 1040 (526/514), 2. Tonio Stöckert (Neustadt) 969 (470/499), 3. Kevin Schober 919 (493/426), 4. Patrik Junes (beide Lahm) 872 (464/408), Eric Hecke (Bertelsdorf) 423.

U18 weiblich (3 Starterinnen bei Bezirksmeisterschaft): 1. Emily Salewski (Lahm) 833 (429/404), 2. Hanna Stächer (Bertelsdorf) 810 (404/406).

U14 männlich (3 Starter bei Bezirksmeisterschaft): 1. Felix Kieser (Gestungshausen) 875 (418/457), 2. Lukas Peter (Neustadt) 866 (444/422), 3. Leon Vondran (Lahm) 856 (414/442), 4. Alexander Ruck (Neustadt) 824 (394/430), 5. Raphael Bittrof (Bertelsdorf) 785 (407/378), 6. Robert Siebentaler (Neustadt) 709 (375/334), 7. Mario Beierlipp (Lahm) 705 (342/363), 8. Hannes Angermüller (Lahm) 700 (357/343)

U14 weiblich (3 Starterinnen bei Bezirksmeisterschaft):

1. Emmely Popp (Lahm) 823 (426/397), 2. Hanna Löffler (Bertelsdorf) 786 (381/405), 3. Leni Knauer (Gestungshausen) 776 (376/400), 4. Lea Vondran (Lahm) 679 (341/338)