Aufgrund der Pandemie wird in diesem Jahr auf eine Caritas-Haussammlung verzichtet. Dennoch werden mehr denn je Spenden benötigt. In der Pfarrkirche liegen dazu am Schriftenstand Spendentüten bereit. Die Spendentüten sollten bis Sonntag, 7. März, in den Opferstock geworfen werden. red