Für die einen ist es Kitsch, für die anderen ein frommes Brauchtum: das „ Heilige Grab“ in der Adelgundiskapelle am Staffelberg . Jährlich pilgern unzählige Gläubige zur Osterkrippe. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer um Hermann Lieb ist es in diesem Jahr wieder aufgebaut. Den Aufbau hat der Bayerische Rundfunk mit einem Kamerateam begleitet und bringt seinen Bericht am Mittwoch, 13. April, um 16.15 Uhr in der Sendung „Wir in Bayern“ im BR-Fernsehen. Vom Palmsonntag, 10. April, bis zum 15. Mai kann das „ Heilige Grab“ besucht werden. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 10.30 bis 19 Uhr, sonntags von 9 bis 19 Uhr. red