Die Staatliche Berufsschule Lichtenfels mit ihren Berufsfachschulen zeichnete kürzlich während einer kleinen Feier die 16 Jahrgangsbesten der einzelnen Ausbildungsberufe des Schuljahres 2020/2021 aus. Sie bekamen Preise des Landkreises, der Regierung und des Fördervereins der Schule.

Schulleiter Joachim Selzam hob hervor, dass die Absolventen einen wichtigen Abschnitt ihres Lebens geschafft hätten. Ihre Ausbildungszeit sei aber von der Corona-Pandemie geprägt worden, was zur Folge hatte, dass sie in Präsenz, im Wechsel, in Distanz oder Hybrid mit und ohne Maske unterrichtet wurden. Weder Wandertage, noch mehrtägige Klassenfahrten oder geplante Auslandspraktika fanden statt. Der erfolgreiche Abschluss beweise, dass auch im Online-Unterricht Wissen erfolgreich vermittelt werden könne, sagte Selzam und ergänzte: Dank des Landkreises als Sachaufwandsträger habe der digitale Wandel an der Schule Fahrt aufgenommen.

 Die Anerkennungspreise des Landkreises Lichtenfels gingen an folgende Schüler : Nina Bretag (Note 1,0), Kauffrau für Büromanagement ( Baur Versand ); Psalm Diao (1,0), Fachinformatiker (Schmetterling International); Niclas Nossek (1,0), Feinwerkmechaniker (Modellbau Robert Hofmann); Sabrina Escher (1,0), Technische Produktdesignerin (NG Engineering Solutions, Rödental); Lars Hofmann (1,0), Industriekaufmann ( IBC Solar ); Julia Hückmann (1,0), Kauffrau im E-Commerce ( Versandhandel Hoch, Haßfurt); Niklas Kotschenreuther (1,2), Bankkaufmann (VR Bank Oberfranken, Kronach); Khalil Mousa (1,1), Fachlagerist (Schenker, Coburg); Leon Schmitz (1,0), Fachkraft für Lagerlogistik, (Helsa-Werke, Gefrees); Corinna Seinert (1,1) Verkäuferin (Hans Batzner). Die folgenden Lehrlinge freuten sich über die Staatspreise der Regierung von Oberfranken: Alexander Beintze (1,0), Kaufmann im Einzelhandel (Autozubehör Josef Eichhorn); Julian Müller (1,0), Technischer Produktdesigner ( Hans Weber Maschinenfabrik, Kronach); Hannes Zahner (1,0), Fachinformatiker (Landratsamt Coburg).

Preise des Fördervereins

Preise des Fördervereins gingen an die nachfolgenden Auszubildenden : René Aplienz (1,1), Technischer Assistent für Informatik (Schulbester der Berufsfachschule für technische Assistenten für Informatik); Dorothée Rentsch (1,2), Flechtwerkgestalterin (Schulbeste der Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung); Andrea Egloffstein (1,0), Tourismus-Kauffrau (Schmetterling International). ath