Wegen Unstimmigkeiten aufgrund eines Pkw-Kaufs kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten. Am Sonntag gegen 14 Uhr holte der Käufer den Gebrauchtwagen ab und lud ihn auf einen Anhänger. Eine Restzahlung in dreistelliger Höhe blieb er dabei schuldig. Da ein Bekannter des Verkäufers mit diesem Geschäftsgebaren nicht einverstanden war, fuhr er mit seinem roten VW Caddy mit Staffelsteiner Zulassung hinter dem Käufer her. Beim Kurpark überholte er mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge, scherte kurz vor dem Fahrzeug des Käufers ein und bremste bis zum Stillstand ab, wobei ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden konnte. Doch dem nicht genug: Er stieg aus und trat gegen das Auto des Käufers. Dadurch entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Anschließend kam es zu körperlichen Übergriffen gegenüber dem Käufer. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizeistation Bad Staffelstein bittet Zeugen , sich unter der Telefonnummer 09573/2223-0 zu melden.

Ein 22-Jähriger fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Rennrad die Strecke von Unnersdorf in Richtung Bad Staffelstein . Aus noch ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Rennrad, prallte gegen einen Holzstapel und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm, der bei dem Unfall stark beschädigt wurde. Der 22-Jährige musste in ein Klinikum gebracht werden.

Ein 83-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Samstagmittag sein Fahrzeug auf dem Parkplatz gegenüber dem Friedhof wenden. Während des Manövers verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal, fuhr gegen die dortige Holzbalkenabsperrung und blieb auf einem Holzpfosten stecken. Das Fahrzeug musste mit einem Kran vom Pfosten gehoben werden. Der Fahrzeugführer blieb dabei unverletzt. Der Pkw war weiterhin fahrbereit, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Eine 51-Jährige parkte am Donnerstag zwischen 14 und 14.20 Uhr ihren weißen Skoda auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bischof-von-Dinkel-Straße. Als sie zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass es nicht abgesperrt war und ihr Handy daraus entwendet worden war. Die Polizei sucht Zeugen .

Mit ihren beiden Hunden ging eine 47-Jährige am Sonntagmittag auf einem Feld spazieren. Dort wurde sie von einem Jogger überholt. Dieser blieb vor ihr stehen, bedrohte sie mit einem Pfefferspray und schimpfte, dass die Hunde nicht angeleint seien. Die Polizei sucht Zeugen . pol