Auszeit in der Natur: Bei einem Bad in der Atmosphäre des Waldes tanken die Teilnehmer auf, treten in Verbindung mit der Natur und mit sich selbst. Sie kommen in die Achtsamkeit, der Geist entspannt, die Stresshormone sinken, ihr Immunsystem verbessert sich und ihre Seele atmet auf. Medizinische Studien belegen, dass sich regelmäßiges Waldbaden signifikant positiv auf die körperliche, geistige und seelische Gesundheit auswirkt. Man wird anders aus dem Wald herauskommen, als man hineingegangen ist.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 27. März, von 9 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist an den Bildungs- und Tagungshäusern Vierzehnheiligen. Die Leitung hat Margit Schreppel, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin und Kursleiterin Waldbaden, inne. Bitte festes Schuhwerk, geeignete Kleidung und wetterfeste Unterlage mitbringen.

Kosteninformation und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bis 18. März unter der Rufnummer 09571/926-0, per E-Mail info@14hl.de oder unter www.14hl.de. red