Der Geschichtsverein Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt für Mittwoch, 29. Dezember, 19 Uhr, zu einem Online-Vortrag ein. Dipl.-Ing. Bernhard Christoph, Lichtenfels-Klosterlangheim, referiert über Altwege am nördlichen Rand des Fränkischen Jura. Intensive Nutzung durch Landwirtschaft und Bebauung haben mit dazu beigetragen, die Spuren von Altwegetrassen zu verwischen. Beispielhaft werden vom Referenten den nördlichen Jura querende Altwegetrassen aufgezeigt und auf Besonderheiten an diesen Wegen hingewiesen. Im Bild das Kreuz nördlich von Siedamsdorf zwischen zwei Linden am Altweg von Weismain nach Isling . Der Vortrag ist öffentlich. Er ist kostenfrei und ohne Voranmeldung zugänglich. Die Zugangsdaten sind auf der Homepage des CHW unter dem Termin angegeben: www.chw-franken.de

Foto: Bernhard Christoph)