Seit den frühen Morgenstunden des 14. Juli wird die 47-jährige Heidi Gesslein aus Marktgraitz vermisst. Sie verließ zu Fuß ihr Wohnanwesen und kehrte bisher nicht zurück. Intensive Suchmaßnahmen durch die Polizei Lichtenfels mit Unterstützung von Suchhunden und eines Polizeihubschraubers sowie durch das BRK, freiwillige Feuerwehren und die Wasserwacht blieben bislang ohne Ergebnis. Heidi Gesslein hat schulterlange, dunkle Haare und eine normale Figur. Bekleidet ist sie vermutlich mit einem pinkfarbenen Oberteil, einer schwarzen Hose und einer roten Steppjacke . Die 47-Jährige ist psychisch erkrankt, eine Gefahr für die Bevölkerung geht von ihr nicht aus. Die Polizei Lichtenfels bittet um Mithilfe bei der Fahndung . Personen, die die Frau gesehen haben oder Hinweise auf ihren Aufenthalt geben können, melden sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 09571/9520-0. Nach derzeitigem Ermittlungsstand besteht die Möglichkeit, dass Heidi Gesslein bereits zwischen 5.10 und 5.40 Uhr am Straßenrand der B 173 bei Redwitz bei der Abzweigung Obristfeld stand. Laut Zeugenaussagen habe sie versucht, zu trampen. Ein möglicher Zielort ist momentan nicht bekannt. red