Eine unrühmliche Glanzleistung vollbrachte ein 18-Jähriger aus Lichtenfels am Samstagabend auf dem Schützenplatz. Eine Veranstaltung war dort kurz vorher beendet worden und der junge Mann wollte das Veranstaltungsgelände nicht verlassen. Da der 18-Jährige herumschrie und sich aggressiv verhielt und auch einem Platzverweis durch die Polizei nicht nachkam, wurde er zur Dienststelle gebracht. Von dort musste er von seinem Vater, der dabei nicht gerade stolz auf seinen Sprössling war, abgeholt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 18-Jährigen ergab einen Wert von 1,86 Promille.