Mit einem fröhlichen "Guten Morgen alle zusammen" wurden Gerlinde Eichhorn von der "VR Meine Bank eG", Veronika Walther und Rolf Weber von der Gebietsverkehrswacht Herzogenaurach von den 40 Erstklässlern und ihren Lehrerinnen Frau Dietlein und Frau von Reitzenstein in der Grundschule in Münchaurach lautstark begrüßt.
Nach der einleitenden Begrüßung durch Schulleiter Alfred Sammetinger legte Veronika Walther von der Verkehrswacht den Schülern wärmstens an Herz, diese leuchtenden Trapeze unbedingt täglich zu tragen. Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, um auf dem Schulweg oder an der Bushaltestelle, von den Autos oder den Lastwagen gesehen zu werden. Gerlinde Eichhorn, Regionaldirektorin der VR-Bank in Münchaurach, hatte sich für das Sponsoring der Trapeze eingesetzt, und zur Freude der Kinder hatte sie noch Bonbons für die Kinder im Gepäck. red