Der TTC Lettenreuth verliert auch sein zweites Spiel in der Bezirksoberliga der Herren. Die TTCler unterliegen dem TSV Unterlauter mit 5:7. Die Reserve des TTC Burgkunstadt sichert sich wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Bezirksoberliga, Herren

TSV Unterlauter -

TTC Lettenreuth 7:5 Trotz einer ansprechenden Vorstellung verlor der TTC Lettenreuth unglücklich. Dabei hat es für die Gäste ordentlich angefangen, denn die Spitzenspieler Christopher Sandberg und Manuel Bojer gewannen ihre beiden Begegnungen. Die Gastgeber ließen aber nicht locker und glichen bis zum Zwischenstand von 3:3 wieder aus.

Erneut waren es die Nummer 1 und 2 des TTC, die einen 5:3-Vorsprung durch ihre erneuten Erfolge erspielten. Danach lief es bei Unterlauter nach Wunsch und mit vier Siegen in Folge holte man noch einen knappen Sieg heraus. Ärgerlich für die Lettenreuther, die nach wie vor auf ihren ersten Punktgewinn warten. gi Ergebnisse: Probst - Sandberg 2:3; Kleiner - Bojer 0:3; Haake - Gack 3:0; Stang - Lutter 3:2; Meyer - Gg. Gahn 3:1; Jacobi - T. Gahn 1:3; Probst - ‚Bojer 2:3; Kleiner - Sandberg 0:3; Haake - Lutter 3:0; Stang - Gack 3:1; Meyer - T. Gahn 3:0; Jacobi - Gg. Gahn 3:2 TTC Burgkunstadt II -

RMV Strullendorf 8:4 Einen ebenso überraschenden wie auch wichtigen Heimsieg verbuchte die zweite Mannschaft des TTC Burgkunstadt gegen Strullendorf und hat damit wichtige Punkte im Abstiegskampf eingefahren.

Zeuss musste sich gegen Schlapp erst im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. Etwas mehr Glück hatten Karnoll und Schneider, die im Entscheidungssatz gewannen. Hoffmann musste sich Bartelt zwar knapp geschlagen geben, der TTC schaffte es aber, sich im hinteren Paarkreuz erstmals einen Vorsprung zu erarbeiten: Nach einem glatten Erfolg von Kern gegen Bartelt kämpfte sich Raab zu einem 3:2-Sieg gegen Köhler. Zeuss verbuchte gegen Friedmann verdient seinen ersten Saisonsieg und holte den fünften Punkt, ehe Karnoll nach einer starken Vorstellung auch gegen Schlapp gewann und damit zum Matchwinner beim TTC avancierte.

In der Mitte hatte Schneider zwar trotz 2:0-Führung knapp das Nachsehen, doch Hoffmann machte mit einem souveränen 3:0 gegen Neubert den Heimsieg perfekt. Damit war auch die Niederlage von Kern gegen Köhler verkraftbar. Raab steuerte mit einem knappen Fünf-Satz-Sieg gegen Bartelt sogar noch den achten Punkt für den TTC bei. fk Ergebnisse: Zeuss - Schlapp 2:3, Karnoll - Friedmann 3:2, Schneider - Neubert 3:2, Hoffmann - U. Bartelt 1.3, Kern - I. Bartelt 3:0, Raab - Köhler 3:2, Zeuss - Friedmann 3:1, Karnoll - Schlapp 3:1, Schneider - U. Bartelt 1:3, Hoffmann - Neubert 3:0, Kern - Köhler 0:3, Raab - I. Bartelt 3:2.