Um eine Stunde vorverlegt wird der Beginn der Veranstaltung "Die Buschklopfer lesen Alte Kulmbacher" am kommenden Montag, 7. September. Die Lesung auf dem Platz zwischen Burggut und Martin-Luther-Haus in der Waaggasse beginnt also bereits um 18 Uhr. In Aktion treten Cosima und Johannes Asen, Frank Walther und Bärbl und Günter Zeller. Im Mittelpunkt stehen diesmal Hans Glenk, Elise Gleichmann und Max Hundt. Der Eintritt ist frei. red