Qualitätsvolle und professionelle Arbeit wird in der Katholischen Erwachsenenbildung in Bayern groß geschrieben: 114 Mitgliedseinrichtungen der KEB Bayern, die sich im Zeitraum von Mai bis Oktober 2020 einer externen Überprüfung durch die unabhängige Zertifizierungsagentur CERTQUA unterzogen haben, wurde die hohe Qualität ihrer Bildungsarbeit bescheinigt. Mit dabei: das Lernwerk in Bad Brückenau. Die Erwachsenenbildungseinrichtung auf dem Volkersberg wurde im Juli geprüft und ist nun erfolgreich nach QESplus zertifiziert.

Neues System

Die Zertifizierung erfolgte erstmals nach dem Qualitätsentwicklungssystem QESplus und löste das bisherige System QES.T ab. Beide Systeme wurden von den Lehrstühlen für Erwachsenenpädagogik der TU Dresden und der Universität Leipzig entwickelt. QESplus hat in den letzten Jahren durch QuiBB e.V. und das Leipziger Institut für angewandte Weiterbildungsforschung (LIWF) e.V. eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfahren. Die dauerhafte wissenschaftliche Begleitung, die regelmäßige Aktualisierung und die hohe Praxisnähe zeichnen dieses QM-System aus, weshalb sich die Einrichtungen der KEB Bayern seit Herbst 2018 auf den Weg gemacht haben ihr QM auf QESplus umzustellen.

Die nun abgeschlossene Zertifizierung durch CERTQUA zeigt, dass die Umstellung erfolgreich gelungen ist - und das auch unter der besonderen Hausforderung, dass die Audits teilweise corona-bedingt digital stattfanden. red