Am Dienstag, 20. September, findet um 10.30 Uhr im Erlanger Landratsamt eine Infoveranstaltung für Unternehmen statt, die sich an der BDS-Azubi-Akademie beteiligen möchten. Anmeldungen per E-Mail an bds-nordbayern@bds-bayern.de werden erbeten, teilt das Landratsamt mit.
In der BDS-Azubi-Akademie lernen die Auszubildenden der teilnehmenden Betriebe einen Vormittag im Monat gemeinsam. Dabei stehen beispielsweise Wirtschaftsenglisch, Reklamationsmanagement oder mit den sozialen Medien umzugehen auf dem Lehrplan. Diesen legen die Ausbilder der beteiligten Firmen im Voraus fest und unterrichten ihre Auszubildenden dann abwechselnd.
Azubis blicken durch verschiedene Inhalte und Betriebe über den Tellerrand des eigenen Unternehmens hinaus. Ausbildern bietet die Akademie den Vorteil, dass sie Betriebsunterricht wie bei Großbetrieben anbieten können. Selbstständigen, Freiberuflern und kleineren Unternehmen allein ist dies meist nicht möglich. red