Das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) Bad Kissingen bietet für das regionale Gesundheitswesen ab Herbst im Rahmen seiner "Akademie für Gesundheitswirtschaft" in Zusammenarbeit mit der IHK Würzburg-Schweinfurt Lehrgänge für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Praxen und Kliniken an. Am 11. Oktober startet der Zertifikatslehrgang "Praxismanager (IHK)".

Inhaltlich stehen unter anderem die Themen Praxisorganisation und Personalmanagement, Praxismarketing und Kommunikation sowie Recht im Fokus.

Der Zertifikatslehrgang "Medizinische Kodierfachkraft (IHK)", der am 27. Oktober beginnt, richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Krankenhäusern und Kostenträgern. Er vermittelt die für die Abrechnung von Leistungen erforderlichen Kenntnisse hinsichtlich von Verschlüsselung relevanter Codes. Ab 12. Dezember findet dann der Lehrgang "Praxisanleitung in der Pflege" statt. Vermittelt wird dabei das für diese Aufgabe notwendige Wissen gemäß den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Die Teilnehmenden können ihre Kompetenzen in Bezug auf Anleitermethoden praxisnah vertiefen und erweitern. Weitere Informationen unter Tel. 0971/723 60 oder anfrage@rsg-bad-kissingen.de sowie unter www.rsg-bad-kissingen.de sek