Bad Kissingen — Das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum RSG Bad Kissingen bietet in Kooperation mit dem Handelsverband Bayern e.V. ab dem 22. September das Lehrgangsprogramm "Qualifizierung im Einzelhandel" für alle Unternehmen des Einzelhandels in Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld an.
Ziel der berufsbegleitenden Lehrgänge, die sich sowohl an Führungskräfte als auch an alle Mitarbeiter im regionalen Einzelhandel richten, ist die Vermittlung der notwendigen fachspezifischen Zusatzqualifikationen, um auch künftig wettbewerbsorientiert und qualitätsbewusst entscheiden und handeln zu können. In jeweils 65 Unterrichtsstunden werden hierzu praxisnah Themen wie Marketing und digitale Vermarktung, Service im Handel und Verkaufstraining, Schaufenster- und Innenraumgestaltung, Events im Laden sowie Personalführung behandelt.
Die Lehrgänge werden in Bad Kissingen und in Bad Neustadt durchgeführt. Weitere Informationen im RSG Bad Kissingen, Sieboldstraße 7, 97688 Bad Kis singen, Tel.: 0971/ 723 60. red