Der Kreisverband Ebern des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) lädt zu seiner ersten Veranstaltung im neuen Schuljahr ein. Ein Nachmittagsausflug führt die Teilnehmer nach Bamberg, wo sie Türen aufspüren möchte, die Bamberger Geschichte geschrieben haben. Die Interessenten treffen sich am Freitag, 18. September, um 15 Uhr an der Unteren Brücke bei der Bronze-Großplastik "Centurione I". Wer die Anfahrt mit der Bahn vornehmen möchte, sollte bis spätestens 13.45 Uhr am Eberner Bahnhof sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt; deshalb ist eine Anmeldung bei der Vorsitzenden Birgit Finzel bis Dienstag, 15. September, unbedingt erforderlich. Aufgrund der Corona-Einschränkungen findet nach der Führung keine gemeinsame Einkehr statt. jf