Bamberg — In Bamberg wird das Thema Führungskompetenz auf wissenschaftlicher, bildungspolitischer und schulpraktischer Ebene aufgegriffen: Der 8. Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung findet vom 26. bis 27. März an der Universität Bamberg statt und widmet sich dem Thema "Leadership in der Lehrerbildung". Ausgerichtet wird der Kongress vom Bamberger Zentrum für Lehrerbildung (BAZL). Experten zum Thema "Leadership" aus Österreich, der Schweiz und aus England werden mit Vorträgen zum Bundeskongress erwartet, bei dem auch Staatsminister Ludwig Spaenle (CSU) anwesend sein wird. In Workshops werden Forschungsergebnisse und schulpraktische Erfahrungen präsentiert. Den Eröffnungsvortrag hält die Bamberger Leadership-Expertin Sibylle Rahm. Infos unter www.uni-bamberg.de/kommunikation/news/artikel/leadership/. red