Seit Jahren unterstützen die beiden Coburger Lions-Clubs ("Coburg" und "Veste") und der Leo-Club "Coburger Berglöwen" Schulen und Waisenhäuser in Benin. Die westafrikanische Republik gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Kinder haben nur das Allernötigste - allerdings keine Spielsachen. Die Coburger Serviceclubs haben hier - auch dank einer großen Spendenbereitschaft der Menschen und Firmen im Coburger Raum - in der Vergangenheit schon durchaus etwas Abhilfe schaffen können. Zuletzt wurden vom Leo-Club zum Beispiel gebrauchte Legosteine gesammelt: Die Resonanz war riesig, und so konnten jetzt viele Kinder in Benin glücklich gemacht werden.
Weitere Informationen zum Leo-Club "Berglöwen" und seinen zahlreichen Aktionen gibt es im Internet unter coburg.leo-clubs.de oder www.facebook.de/coburgerbergloewen. ct