Lichtenfels — "Wir wünschen es nicht, aber im Notfall können wir Leben retten", sagt Schulleiter Wolfgang Fischer. "Im Ganztagsbetrieb kann immer mal etwas passieren. Prävention ist wichtig, um Leben zu erhalten und Leben zu retten." Für den Ernstfall Herzstillstand ist die Herzog-Otto-Mittelschule (HOS) nun gewappnet. Kürzlich übergab Lilia Koch von der Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund einen Defibrillator in die Obhut des frisch gegründeten Schulsanitätsdiensts. Die 2650 Euro teure Spende steht nun zentral und schnell zugänglich im Aula-Bereich.
In Deutschland sterben jährlich über als 100 000 Menschen außerhalb von Krankenhäusern an einem plötzlichen Versagen der Herzfunktion. Ursache für "plötzlichen Herztod" ist meist Herzkammerflimmern.