"Einkaufen und Gutes tun", so lautet das Motto des Erlanger Lebenshilfe-Ladens, der in das zehnte Jahr geht. Das einzigartige Angebot mit Produkten aus rund 70 "Werkstätten für Menschen mit Behinderung" ist mittlerweile stadtbekannt und beliebt. Mehrere engagierte Frauen managen den Laden seit einiger Zeit komplett selbstständig, natürlich im engen Kontakt mit den Regnitz-Werkstätten. Das ehrenamtliche Team braucht noch Verstärkung und würde sich über Interessenten freuen: Lebenshilfe Laden, Nürnberger Straße 47, Telefon 09131/6120140, E-Mail: laden@regnitz-werkstaetten.de. Foto: privat