Kaltenbrunn — Im Itzgrund gibt es eine immer größer werdende Szene von Vespa-Freunden, die ihrer Liebe zu diesem italienischen Roller frönen. Egal ob 17 oder 70 - für sie ist die Vespa ein Lebensgefühl auf zwei Rädern. Am Sonntag, 20. Juli, ab 10 Uhr werden mehr als 250 Roller- und Ape-Fahrer und mehr als 1000 Besucher am Ristorante La Stazione erwartet, um stolz ihre Fahrzeuge zu präsentieren, fachzusimpeln oder ein paar Stunden italienisches Lebensgefühl zu genießen. Dieses Treffen ist nicht nur in Franken ein Ereignis, sondern lockt inzwischen Besucher aus vielen anderen Regionen hierher. Die Veranstalter, die Familien Sanfilippo aus Kaltenbrunn und Jahn aus Gleußen, haben sich einiges einfallen lassen, um den Tag rund um die Vespa attraktiv zu gestalten. Ein Highlight verspricht die gemeinsame Ausfahrt von 13 bis 14 Uhr durch die Gemeinde Itzgrund. Während dieses Korsos werden Gutscheine an Zuschauer am Straßenrand verschenkt. Bei der Wahl der Franken-Vespa gegen 15 Uhr können alle Besucher ihr Kreuzchen für ihre Favoritin 2014 abgeben. Dem stolzen Besitzer winkt eine Belohnung, passend zur Vespa-Leidenschaft, und auch unter den Wählern wird eine Belohnung fürs Mitmachen ausgelost. red