Im Fußballkreis Bamberg wird am heutigen Donnerstag die englische Woche fortgesetzt. Etliche Partien stehen ab 18.30 Uhr in den Kreis- und A-Klassen auf dem Programm.


Kreisklasse 1 Bamberg

Derbystimmung ist am heutigen Donnerstag angesagt, wenn die SpVgg Lauter, die am Vorsonntag beim 9:0 in Rentweinsdorf aus allen Rohren schoss, den FC Baunach empfängt. Die Gäste sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und dürften es auch in Lauter schwer haben, den ersten Zähler einzuspielen. Zumal sich die Lauterer bei ihren treuen Fans für die Heimniederlage (3:4 gegen Teutonia Gaustadt) im ersten Saisonspiel rehabilitieren wollen.


Priegendorf hofft auf dritten Sieg

Zufrieden ist man bisher im Lager der DJK Priegendorf. Man konnte die ersten beiden Begegnungen gewinnen und will diese positive Bilanz beim Aufsteiger TSV Staffelbach fortsetzen. Ein Vorhaben, das nicht leicht umzusetzen sein dürfte. Die Staffelbacher verbuchten bisher einen Sieg und eine Niederlage und wollen sich vor heimischer Kulisse keine Blöße geben.
Lösbar sollte die Aufgabe für den VfL Mürsbach beim SV Hallstadt sein. Während die Gäste vier Punkte auf dem Konto haben, warten die Gastgeber noch auf ihren ersten Punkt. Das bedeutet aber auch, dass sich der VfL auf eine einsatzfreudige Hallstadter Truppe einstellen muss. Zuletzt mussten sich die Hallstadter knapp mit 0:1 gegen den Post-SV Bamberg geschlagen geben.


A-Klasse Bamberg 2

In der Begegnung der SG Reckendorf/Gerach gegen den FC Lauf treffen zwei Mannschaften mit jeweils drei Punkten aufeinander. Ein Team zu favorisieren fällt schwer, ein knapper Spielausgang wird erwartet.


A-Klasse Bamberg 3

Als Außenseiter tritt der FC Baunach II die Fahrt zum SC 08 Bamberg an. Schon ein Punktgewinn wäre für die Gäste ein großer Erfolg. di