Am Samstag, 27. Mai, und am Sonntag, 28. Mai, laden die Laufer Kerwasburschen und die Dorfgemeinschaft des Ortsteils von Adelsdorf zu ihrer Kirchweih ein. Am Samstagvormittag treffen sich die Burschen um zehn Uhr und fahren in den Wald, um die passende Fichte zu holen. Um 14.30 Uhr wird Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) das Kerwasfässla anstechen, in Hedi's Hofcafé, Lauf 7, und anschließend gegen 16 Uhr wird der Baum aufgestellt. "Die letzte Kerwa feierten die Laufer vor ungefähr 53 Jahren", erklärt Tim Scheppe, der rührige Ortssprecher. "Vor zwei Jahren haben wir einen Probelauf nur für unsere Leute gemacht, und seit letztem Jahr ist das Kerwafest offen für alle und so soll es auch in Zukunft sein."
Für Essen und Trinken wie Baggers, Pizza, Flammkuchen, Steak, Bauch und Bratwürste sorgt die fleißige Dorfgemeinschaft, ab 18 Uhr bringt der Alleinunterhalter Mike Hempel beste Kerwaslaune ins Zelt, und natürlich ist auch Barbetrieb angesagt. Am Sonntag laden die Laufer zum Weißwurstfrühschoppen mit der Wachenrother Blasmusik ein. jb